PRESSE
 

Promaxima Immobilien AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2016 und Einladung zur Generalversammlung 2016 

Die Promaxima Immobilien AG (Ticker: MAXIMA) publizierte heute den Geschäftsbericht 2016, der unter www.promaxima.ch online abrufbar ist. Der Geschäftsbericht enthält ausführliche Informationen zur finanziellen Entwicklung der Gesellschaft, ihrer Struktur, ihren Exekutivorganen, ihrer Corporate Governance und den geleisteten Vergütungen im Jahr 2016. Die erfolgreiche Entwicklung der Gesellschaft konnte auch im vergangenen Jahr fortgesetzt werden und wird im Geschäftsbericht dargestellt. Der Geschäftsbericht ist in Deutsch erhältlich.

Weiter veröffentlichte die Promaxima Immobilien AG heute die Einladung zur Generalversammlung 2017. Sie ist unter www.promaxima.ch/gv2017 verfügbar. Die Generalversammlung 2017 wird am 30. Mai 2017 in Luzern stattfinden. Der Verwaltungsrat beantragt unter anderem eine Erhöhung des ordentlichen und genehmigten Aktienkapitals. Alle Mitglieder des Verwaltungsrats stehen für eine Wiederwahl für eine Amtsdauer von einem Jahr zur Verfügung. Durch den Rücktritt von Hans Peter Buchschacher aus dem Verwaltungsrat im Jahr 2016 ist das Amt des Präsidenten aktuell vakant. Der Verwaltungsrat schlägt Oliver Vogel für das Amt des Präsidenten vor (aktuell Delegierter des Verwaltungsrats).

Wichtige Daten:
10. Mai 2017: Schliessung des Aktienregisters
30. Mai 2017: Generalversammlung

Die Aktien der Promaxima Immobilien AG (Börsensymbol: MAXIMA) sind seit dem 30. September 2016 an der BX Berne eXchange kotiert.

Anfragen richten Sie bitte an Investors Relations:
Email: investor@promaxima.ch | Tel.: +41 44 212 80 00

> mehr

— BX Berne eXchange, 8. Mai 2017


Weitere Stärkung der Bilanz – Wohnen mit Zukunft

Im Rahmen der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie wird die Promaxima Immobilien AG ihre Bilanzstruktur weiter optimieren und das Fremdkapital zur Stärkung der Bilanz im Umfang von über CHF 3 Mio. reduzieren. In diesem Zusammenhang beabsichtigt die Gesellschaft unter anderem, anlässlich der ordentlichen Generalversammlung vom 30. Mai 2017 die verbleibenden Verbindlichkeiten an Aktionäre in Aktienkapital umzuwandeln und das Eigenkapital entsprechend zu erhöhen.

> mehr

BX Berne eXchange, 13. April 2017


Livit bewirtschaftet Promaxima-Immobilien

Die Promaxima Immobilien AG hat mit der Livit AG eine strategische Partnerschaft für die
Immobilienbewirtschaftung vereinbart.

Die Promaxima Immobilien AG hat die Bewirtschaftung ihres Immobilienportfolios neu platziert. Seit dem 1. März 2017 betreut die Livit AG Real Estate Management in Zürich sämtliche Liegenschaften der börsenkotierten Immobilien-AG. Das Portfolio der Promaxima Immobilien besteht überwiegend aus Mehrfamilienhäusern in den Regionen Mittelland und Ostschweiz.

Der Verwaltungsrat des Unternehmens zeigt sich «erfreut» über die strategische Partnerschaft mit der Livit. Man sei überzeugt, mit der Neubesetzung des Mandats die Weichen für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft gestellt zu haben, heisst es weiter.

> mehr

— IMMOBILIEN Business, Anja Hall, 7. März 2017


Ergebnis erstes Halbjahr 2016: Bilanzausweitung und Ertragssteigerung durch Fusion mit der Arco Terra AG

Die Promaxima Immobilien AG (Gesellschaft) konnte auch im 1. Halbjahr 2016 die erfreuliche Entwicklung fortsetzen. Der Hauptfokus lag in der Fusion mit der Arco Terra AG sowie dem Börsengang der Gesellschaft. Gleichzeitig wurde auch die Sanierung der Liegenschaft in Luzern vorangetrieben und das Augenmerk auf die Vollvermietung gelegt.

Der Halbjahresertrag konnte von CHF 531'560.00 auf CHF 1'666'039.00 gesteigert werden. Durch das Neubauprojekt in Balsthal erfolgte eine Aufwertung der Liegenschaft. Der Anstieg des Liegenschaftsaufwandes gründet hauptsächlich darin, dass sich das Portfolio der Liegenschaften deutlich vergrössert hat. Der Anstieg des Personalaufwandes sowie der betrieblichen Aufwendungen resultiert aus den Kosten des Börsengangs (interne und externe Kosten). In der Bilanz ist der Zuwachs der Renditeliegenschaften sowie der Finanzverbindlichkeiten mit den latenten Steuerverbindlichkeiten, welche jedoch nur bei einem Verkauf dieser Liegenschaften anfallen würde, ersichtlich. Die Veränderungen sind hauptsächlich auf die Fusion mit der Arco Terra AG zurückzuführen.

Seit dem 30. September 2016 sind die Aktien der Promaxima Immobilien AG (Börsensymbol: MAXIMA) an der BX Berne eXchange kotiert.

Anfragen richten Sie bitte an Investors Relations:
Email: investor@promaxima.ch | Tel.: +41 44 212 80 00

> mehr

BX Berne eXchange, 27. Oktober 2016